Siem Reap Flughafen 1

Die vietnamesische Fluggesellschaft Vietnam Airlines befoerderte im vergangenen Jahr 12,3 Millionen Passagiere, davon acht Millionen auf Inlandsstrecken und 4,3 Millionen auf internationalen Routen. Das ist trotz der Konkurrenz durch diverse Billigairlines eine Steigerung von mehr als 33 Prozent gegenueber dem Vorjahr. Die Auslastung der Maschinen lag bei 77 Prozent. Am 10. Juni 2010 wurde die Fluggesellschaft Vollmitglied der globalen Airline-Allianz SkyTeam. Sieben internationale und vier Inlands-Verbindungen wurden neu in den Flugplan aufgenommen. Auf vielen Strecken wurde die Anzahl der Fluege erhoeht. Anfang Januar 2011 wurde in Cần Thơ im Mekong Delta der neue internationale Flughafen in Betrieb genommen. Cần Thơ ist nach Hanoi-Nội Bài, HCMC-Tân Sơn Nhất und Đà Nẵng der vierte internationale Flughafen des Landes. Im Jahre 2011 erwartet Vietnam Airlines mehr als 14 Millionen Passagiere.

Streckennetz Vietnam Airlines

Die Flotte wurde weiter modernisiert und umfasst jetzt 70 Flugzeuge. 2010 wurden alte Typen ausgemustert und u.a. durch 16 neue Airbusflugzeuge der Bauart A321 ersetzt. In den naechsten fuenf Jahren soll weiter in die Infrastruktur investiert werden. Bei Airbus sind weitere Maschinen bestellt. Ziel ist es, Schritt fuer Schritt eine der fuehrenden Fluggesellschaften in Suedostasien zu werden.

VNA 1

Vietnam Airlines fliegt als einzige Fluggesellschaft nonstop von Europa nach Vietnam. Viermal woechentlich geht es von Frankfurt nach Hanoi, dreimal nach Hồ Chí Minh-Stadt. Auch von Paris gibt es Nonstop-Fluege nach Vietnam. Insgesamt fliegt die Gesellschaft 51 Ziele in 17 Laendern an. Bei gleichzeitiger Buchung von Langstrecke und Anschlussfluegen offeriert Vietnam Airlines auf allen Weiterfluegen mehr als 50 Prozent Ermaessigung gegenueber den offiziellen Tarifen. Optimale Anschlussverbindungen existieren zu 20 Zielen innerhalb Vietnams und weiteren Destinationen in den Nachbarlaendern. So gibt es z.B. mehrmals taeglich Fluege nach Kambodscha (Phnom Penh, Siem Reap) und Laos (Vientiane, Luang Prabang).

Mahlzeit auf dem Flug nach Siem Reap

Als Vielfliegerin bin ich sehr oft mit Vietnam Airlines unterwegs. Groessere Verspaetungen habe ich noch nicht erlebt. Das Essen und der uebrige Service an Bord sind meiner Meinung nach in Ordnung. Auf der Langstrecke zwischen Vietnam und Europa fehlen mir aber die Vergleichsmoeglichkeiten mit anderen Fluggesellschaften. Der Sitzabstand und die Beinfreiheit spielen fuer mich nicht wirklich eine Rolle. Mit meiner bescheidenen Groesse komme ich auf jedem Platz klar. Auch das Entertainment an Board interessiert mich weniger. Ich verbringe die Zeit waehrend des Fluges entweder mit Lesen oder mit Musik aus meinem MP3-Player.

Viele Gruesse
Cathrin

Vietnam Airlines - Buero in Hanoi